Gegründet 1911, hat sich die Maler-Innung Hagen zum Ziel gesetzt, für ihre Mitglieder und deren Partner, eine moderne Dienstleistungsorganisation zu sein. Neben ihren - von der Handwerksordnung vorgegebenen Aufgaben und Kompetenzen - nimmt sie erheblichen Einfluss auf die Branchenentwicklung vor Ort.

Die Maler-Innung ist mitverantwortlich für die Berufsausbildung und zuständig für das Prüfungswesen. Darüber hinaus werden Initiativen ergriffen, um die fachliche Kompetenz der Innungsbetriebe in der Öffentlichkeit darzustellen.
Maler-Innung
Adresse: Handwerkerstr. 11, 58135 Hagen
E-Mail: info@kh-hagen.de
Telefon: 02331/62468-0
Ansprechpartner: Michael Harde
Standnummer
G15
Wir bieten ein duales Studium an:
Ja Nein
Wir bieten Möglichkeiten für Schüler/innen mit Förderbedarf:
Ja Nein
Wir bilden folgende Berufe aus:

Maler/in und Lackierer/in - Gestaltung und Instandhaltung
Deine Ausbildung verläuft in drei Bereichen: Berufsschule, Betrieb und Überbetriebliche Lehrgänge. In der Berufsschule wird dir das theoretische Wissen vermittelt, das kennst du aus deiner bisherigen Schulzeit. Hier hast du in der Regel ein- bis zwei Mal pro Woche Unterricht in der Berufsschule. Im Betrieb lernst du die praktischen Fertigkeiten und bist in den normalen betrieblichen Ablauf eingebunden. Du gehst mit auf die Baustellen und arbeitest mit Gesellen und Meistern. In den überbetrieblichen Lehrgängen ( 2- 3 Wochen pro Lehrjahr) lernst du anhand von ganzheitlichen Arbeitsaufträgen Projekte eigenständig abzuwickeln - von der Planung bis zur Realisierung.

Diese zwei Dinge kannst du bei uns in der Ausbildung erleben:
Als Maler ist man an vielen unterschiedlichen Orten und findet immer wieder die optimale Lösung /Ausführung/Technik für täglich neue Herausforderungen.


Für uns Maler ist es großartig, Menschen in einem neu gestalteten Umfeld zu erleben und durch unsere Arbeiten oftmals langjährige Wünsche zu erfüllen.